Serverbetreuung

Server-Virtualisierung mit Microsoft Hyper-V und VMware vSphere

Kosten einsparen und Effizienz steigern!
Mit der Virtualisierung profitieren kleine und mittelständische Unternehmen, mit den Vorteilen einer effizienteren Verwendung der IT und deutlicher Kosteneinsparungen durch weniger Hardwarebedarf.

.

Durch Server Virtualisierung Kosten einsparen und Effizienz steigern

Server-Virtualisierung Hat noch kein Stern, aber dafür viel Herz - 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Server Virtualisierung ermöglicht die Ausführung mehrerer Server-Betriebssysteme auf einem einzigen physischen Server. Durch Servervirtualisierung (virtuelle Maschinen) kann das volle Potential der eingesetzten bzw. benötigten Ressourcen ausgeschöpft werden.

Viele die sich im Einsatz befindenden Server, nutzen 15% bis 30% der verfügbaren Server Kapazität, wird dann ein weiterer Server benötigt der eine andere Aufgabe übernehmen soll, ist das nicht nur sehr ineffizient, sondern führt auch zu einem Wildwuchs in Ihrem Serverraum.

Installiert man nun auf einem einzigen physischen Server 3-5 (virtuelle) Server, ist die Auslastung der Hardware deutlich effektiver.

Switches-Netzwerk-Verkabelung-Betreung-EDV-IT-System-Muenchen

Einsparungen der Betriebs- und Investitionskosten bei physikalischen Server durch Server Virtualisierung

Server Virtualisierung und Storage-Virtualisierung hat sich in der Unternehmens-IT zu einer Schlüsseltechnik entwickelt wodurch Unternehmen IT-Ressourcen optimal auslasten, Kosten sparen und die eingesetzten IT-Ressourcen schneller und flexibler bereitstellen können.

Leistungsstarke physische Server und modernen Virtualisierungs-Software-Lösungen wie VMware vSphere oder Microsoft Hyper-V bieten die Möglichkeit, mehrere Serversysteme mit ihren jeweiligen Anwendungen und bereitgestellten Serverdiensten auf einem einzigen Server auszuführen, somit sind mehrere physische Server konsolidiert auf einer einzigen Virtualisierungsplatform.

Effizienz steigern, Risiken reduzieren durch Servervirtualisierung

Server-Virtualisierung durch VMware oder Hyper-V bedeutet für Ihr Unternehmen flexiblere Strukturen, bessere Ausnutzung von Ressourcen, höhere Produktivität und in Kombination mit anderen IT-Technologien kann das auch die Reduzierung der Risiken durch Ausfall bedeuten.

Sie können mit Server-Virtualisierung Kosten sparen und Ihre Ressourcen besser einsetzen.

Zum Beispiel, anstelle von “echten” 4 CPU-Kernen und 8 GB Arbeitsspeicher, bekommt ein virtueller Server quasi nur das Zugriffsrecht auf diese Menge der Ressourcen auf dem Hypervisor eingeräumt und das was er in dem Moment benötigt.

Nicht benötigte CPU- oder Arbeitsspeicher-Ressourcen werden nach aktuellem Bedarf den jeweiligen virtuellen Maschinen zugeteilt.

Wichtige Vorteile der Servervirtualisierung

  • Gleichzeitige Ausführung mehrerer Server-Betriebssysteme (auch virtuelle Maschinen oder VMs genannt) und -Anwendungen auf einem leistungsfähigen physischen Server
  • Konsolidierung der physischen Server und der benötigten Hardware durch Virtualisierung, was zu einer deutlich höheren Produktivität bei weniger physikalischen Maschinen führt
  • Durch Servervirtualisierung erreichen bei den IT-Gesamtkosten eine Einsparung von bis zu 50% oder mehr da weniger Hardware benötigt wird
  • Vereinfachung von IT-Management, Wartung und Bereitstellung neuer Anwendungen und 80% höhere Auslastung der Serverressourcen

Virtualisierungs-Software Microsoft Hyper-V und VMware vSphere

Was ist eine Virtualisierungs-Software?

Die beiden wichtigsten Anbieter von Server Virtualisierungstechnologien (Hypervisor) sind derzeit Microsoft Hyper-V und VMware vSphere. Ein Hypervisor ist eine Software, die virtuelle Server erstellen und steuern kann.

Microsoft Hyper-V vs. VMware vSphere

Microsoft Hyper-V

Die Basisversion von Hyper-V (mit Hyper-V-Server 2016) ist derzeit kostenfrei und vom Funktionsumfang für kleine und mittelständische Unternehmen besonders interessant. Das Installieren von mehreren virtuellen Desktops auf einem Host-System dem Hyper-V Hypervisor von Microsoft ist kinderleicht und erfordert eine geringe Administration. 

Vorteile von Hyper-V

  • einfach und ist in wenigen Minuten installiert
  • Mit wenigen Klicks lassen sich neue Server aufsetzen
  • unterstützt Windows, verschiedene Linux Derivate
  • Für Unternehmen mit einer kleine Serverumgebungen mit sehr preisgünstig für  

Nachteile von Hyper-V

  • Geringe Auswahl von Betriebssystemen
  • Nicht ausreichend genug, um größere Serverumgebungen damit zu verwalten
  • Hochverfügbarkeit, Standortsicherheit und weitere Funktionen sind nicht ausgereift wie bei anderen Anbietern
  • Windows hat (bekanntlich) höhere Anzahl von Updates- und Patches und dadurch mehr Downtimes

VMware vSphere

Im Gegensatz zu Hyper-V, der auf Windows installiert wird, basiert VMware vSphere auf einem Linux-Kern, ist quasi der Vorreiter auf dem Hypervisor Markt und bietet die meisten Funktionen, um leistungsstark und flexibel Servervirtualisierungen im Unternehmen bereitstellen zu können.  

VMware bietet ebenfalls eine kostenfreie Basisversion jedoch mit stark eingeschränktem Funktionsumfang, die weniger Möglichkeiten als Hyper-V bietet. Dafür hat die kostenpflichtige Version (ca. 800,- Euro aufwärts) einen größeren Funktionsumfang als Hyper-V. 

VMware vSphere bietet ein stabiles, robustes System das auch mit hoher Belastung hervorragend zurechtkommt.  

Vorteile von VMware

  • Virtualisierung klappt mit den meisten wichtigen Betriebssystemen
  • Glänzt selbst bei hoher Auslastung mit guter Performance und Stabilität
  • geht besser mit speicherintensiven Anwendungen um
  • Keine Probleme bei abbilden von komplexen Anforderungen
  • vSphere bietet viele Konfigurationsmöglichkeiten

Nachteile von VMware

  • die Bedienung ist einfach, für Konfiguration und Troubleshooting ist viel Erfahrung notwendig
  • deutlich höhere Kosten gegenüber von Microsoft Hyper-V
  • mit der Komplexität der Umsetzung steigt der Wartungsaufwand

Backup und Datensicherung für virtuelle Maschinen

Zuverlässige Datensicherung für VMs

Auf virtuelle Maschinen spezialisierte Backup-Programme, wie Veeam Backup and Recovery, bieten eine sehr effektive und leistungsfähige Datensicherung.

Ein speziell auf virtuelle Maschinen konzipiertes Datensicherungsprogramm wie Veeam bietet viele Vorteile, die bei einem Ernstfall wie Serverausfall, die betroffene virtuelle Maschine einfach und ohne großen Zeitaufwand auf einen anderen physikalischen Server wieder bereitstellen kann.

Die schnelle Wiederherstellung ist nicht nur auf die ganze virtuelle Maschine beschränkt, sie kann auch auf Dateiebene einzelne Dokumente oder ganze Ordner schnell wieder bereitstellen.

Vollständigen Sicherung von virtuellen Maschinen

Bei einer vollständigen Sicherung von virtuellen Maschinen werden die virtuellen Festplatten als auch die Konfiguration der virtuellen Maschinen mit gesichert. Dadurch ist man bei virtualisierten Betriebssystemen immer in der Lage einzelne Dokumente, welches auf den virtuellen Maschinen sich befinden, sowie den virtuellen Computer vollständig wiederherzustellen.

Sie suchene eine kompetente IT-/EDV- Firma für Servervirtualisierung?

Kontaktieren Sie uns.
Gerne realisieren und unterstützen wir Ihr Unternehmen beim Aufbau und der Implementierung virtueller Server bzw. Virtualisierungstechnologien wie VMWare und Microsoft Hyper-V-Server und betreuen Ihre virtuellen Maschinen im laufenden Betrieb.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?
Wir helfen Ihnen bei Ihren Fragen gerne weiter und beraten Sie bei Ihrer Wahl des richtigen Produktes. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Mit Server-Virtualisierung ist gemeint, dass Hardware- oder Softwarekomponenten virtuell nachgebildet werden können. Das klingt zugegeben sehr technisch und ist sicher nicht immer einfach zu verstehen.

Sie fragen sich, warum Sie für Ihr Unternehmen überhaupt eine Server-Virtualisierung anstreben sollten? 
Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Sie können so Ihre Arbeitsabläufe noch besser strukturieren und somit auch effizienter arbeiten. Dadurch wiederum sparen Sie wertvolle Zeit und natürlich auch Kosten.

Was mit der Server-Virtualisierung realisiert werden kann.

Konsolidieren von physischen Server.

Lassen Sie die Server-Virtualisierung von unseren Profis umsetzen, die über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügen, können Sie auf ganz unterschiedliche Art und Weise davon profitieren.

Mittels der Server-Virtualisierung lassen sich beispielsweise verschiedene physische Computer-Ressourcen, die vor allem im Server-Bereich von zentraler Bedeutung sind transparent zusammenfügen.

Kostengünstiges splitten von Serveranwendungen.

Ist stattdessen eher eine Splittung dieser komplexen Systeme notwendig, kann auch dies durch die Server-Virtualisierung realisiert werden.

Diese Praktik aus dem IT-Bereich können Sie aber auch nutzen, wenn innerhalb eines festen Betriebssystems ein weiteres arbeiten soll, was etwa bei spezifischen technischen Anwendungen, zum Beispiel im Produktionsablauf möglich ist.

Server-Virtualisierung vom Profi.

Schaffen Sie also mit der von uns realisierten Server-Virtualisierung eine Schnittstelle zwischen Anwender und Ressource. Verknüpfen Sie einzelne Abläufe miteinander und machen Sie diese dadurch anschaulich und transparent.

Ihren Arbeitsabläufen wird die Server-Virtualisierung auf jeden Fall nicht schaden, vor allem, wenn es sich um komplexe Abläufe handelt.

Jetzt Anrufen!