IT-Netzwerke

VPN Verbindung im Firmennetzwerk

Sichere Standortvernetzung und Anbindung von Zweigstellen.

VPN, Virtual Private Network, ermöglicht es Ihnen und Ihren Mitarbeiter sowohl von zu Hause als auch von unterwegs eine sichere Verbindung mit dem Firmennetzwerk herzustellen.

VPN-Verbindung - sicherer Zugriff ins Firmennetzwerk

In jedem Unternehmen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Abläufe noch effizienter zu machen. Diesen Ansatz sollten auch Sie haben, schließlich wirtschaften Sie für Ihren unternehmerischen Erfolg. Heutzutage ist es wichtig gut vernetzt zu sein.

Das gilt nicht nur branchenübergreifend mit Geschäftspartnern oder anderen Unternehmen und mit Ihren Kunden, sondern vor allem innerhalb Ihres eigenen Netzwerks.

Mit einer VPN-Verbindung haben Sie von extern, einen sicheren Zugriff auf die Daten in Ihrem Firmennetzwerk

Für die VPN-Verbindung wird, zwischen Ihrem geschützten Firmennetzwerk und dem externen Teilnehmer ein gesicherter Datentunnel erstellt. Der Zugang ist nur durch die Angabe der richtigen Zugangsdaten möglich!

Next-Gen-UTM-Firewall-Unternehmen-Sophos-VPN-Muenchen-EDV-OrangeComputer.de

Geht es um Ihr eigenes Netzwerk, dann sollten Sie sich mit dem Thema VPN-Verbindung auseinandersetzen.

Was ist überhaupt VPN?

Wie sinnvoll ist eine VPN-Verbindung für Ihr Unternehmen?

VPN steht für Virtual Private Network und ermöglicht es Ihnen auch von unterwegs aus, auf Ihre Daten, auf Ihr lokales Netzwerk zuzugreifen.

Wie Sie jetzt schon sehen, ergibt sich für Sie daraus ein hohes Maß an Flexibilität. Um VPN auch in Ihrem Unternehmen zu nutzen, brauchen Sie nicht viel. Sie benötigen lediglich eine VPN-fähige Software, die sowohl auf Ihrem Computer installiert sein muss, als dass sie auch über eine Schnittstelle zum Router Ihres Netzwerks verfügen soll.

SOPHOS UTM - Der einfachste Weg, sich mit der zentralen Firmen-EDV zu verbinden.

SOPHOS mit prämierter Schutz für Ihr Netzwerk und ultimativen Sicherheitspakete

Einfache Bedienung

Mit der intuitive Benutzeroberfläche von Sophos UTM ist ein schneller Schutz Ihres Netzwerks und Ihrer Benutzer kinderleicht.

Dank dem konfigurierbarem Echtzeit-Dashboard und intuitiver, wiederverwendbarer Netzwerk-Objektdefinitionen, ist die Bedienung von Sophos UTM ganz einfach.

Unified Threat Management (UTM) - Was ist UTM?

Mit Unified Threat Management (UTM) der Schutz und die Verwaltung von Endpoints auf einem Gateway vereint. Somit ist die Einrichtung und Fehlerbehebung von VPN Zugänge, Firewall und Mail-Schutz wesentlich einfacher. Mit einer UTM-Lösung erhalten Sie eine umfassende Übersicht über alle Sicherheitskomponenten, verringern Verwaltungskosten und Ausfallzeiten.

Next-Generation Firewalls (NGFW)

Eine Next-Generation Firewall NGFW leistet mehr als eine herkömmliche Firewall und schützt Ihr Unternehmen im heutigen Internet-Zeitalter besser deutlich besser als herkömmliche Firewalls.

Next Generation Firewalls untersuchen nicht nur das verwendete Protokoll und den eingesetzten Port, nein sie nehmen auch den Inhalt des Datenstroms unter die Lupe, erkennen ungewöhnliches Verhalten und filtern infizierte Dateien. Zudem verfügen sie üblicherweise auch weitere Funktionen, wie Antivirus- und Antispam-Funktionen, einen Content-Filter und einiges mehr.

Report- und Analysefunktionen in Next-Gen Unified Threat Management mit Firewall

Alle Features würden nur bedingt etwas nützen, wenn die Administratoren keine Informationen über die durchgeführten Aktionen erhalten. Deshalb bringen im praktischen Einsatz der Produkte die verfügbaren Report- und Analysefunktionen ebenfalls eine sehr großen Plus für die Sicherheit im Netzwerk mit.

Wir greifen Ihnen bei der Realisierung einer VPN-Verbindung in Ihrem Unternehmen gern unter die Arme.

Bei der Installation der richtigen VPN Software helfen wir Ihnen gern. Auch zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihrem neuen virtuellen privaten Netzwerk effizient und flexibel arbeiten können.

Haben Sie beispielsweise Mitarbeiter, die Sie auch im Außendienst beschäftigen oder die häufig eine Geschäftsreise unternehmen, dann wird sich VPN für Sie als sinnvoll erweisen.

Ihr Mitarbeiter muss sich lediglich Zugang zum Internet verschaffen und loggt sich dann mit der VPN-Software ins Netzwerk ein. Dann hat er Zugriff auf alle Daten aus dem lokalen Netzwerk, ganz so, als säße er vor Ort im Büro.

Übrigens unterstützen wir Sie nicht nur bei der Einrichtung Ihres virtuellen Netzwerks. Auch wenn Sie im Nachhinein noch Fragen zur Nutzung haben sollten, können Sie sich mit diesen gern an uns wenden.